Telemark-K V2

 

Monophoner Analogsynthesizer mit Patchfeld

Der komplett analog aufgebaute Telemark-K V2 aus der britischen Synth-Schmiede Analogue Solutions ist inspiriert vom legendären Oberheim SEM, erweitert dessen Möglichkeiten jedoch um zahlreiche zusätzliche Features. Neben einer anschlagdynamischen 3-Oktaven Tastatur und modularer Patchbay verfügt der monophone, analoge Synthesizer über zwei kernige Oszillatoren, die jeweils eine Sägezahn- und Rechteckschwingung liefern. Seine Filtersektion orientiert sich stark am klassischen Vorbild. Das charaktervolle 12 dB 2 pol Multimode-Filter ist zwischen Tiefpass, Bandpass, Hochpass und Notch (Bandsperre) umschaltbar, wobei der Notch-Filtertyp stufenlos zwischen Tief- und Hochpass überblendet werden kann. Ein integrierter MIDI auf CV-Konverter inkl. LCD Display öffnet außerdem die Türen zur MIDI-Welt und die zahlreichen Patchmöglichkeiten des Telemark-K V2 laden zu modularen Soundexperimenten ein.

 

Features:

  • Voll analoger, monophoner Synthesizer inklusive Patchfeld
  • 37 halbgewichtete, anschlagdynamische Tasten
  • Pitch- und Modulation-Wheels
  • 2 Oszillatoren inklusive Sägezahn- und Rechteck
  • Oberheim Style SEM Multimode-Filter mit Tiefpass, Bandpass, Hochpass und Bandsperre
  • 12 db 2 pol
  • 2 ADS Hüllkurven
  • LFO inkl. Rechteck & Dreieck
  • Sample and Hold
  • Noise Generator
  • Ringmodulator
  • Oszillator Sync
  • Audio-Eingang zur Signalbearbeitung
  • Kopfhörerausgang
  • Komplett von Hand gefertigt
  • Hergestellt in England
  • Robustes Stahlgehäuse
  • Integriertes MIDI auf CV-Interface inkl. LCD-Display
  • MIDI In/Out/Thru
  • Stromversorgung: 15 Volt (min. 500 mA) AC Netzteil
  • Gewicht: 7700 g

UVP inkl. MwSt. CHF 1319.-