A125-M

 

 

PSI Audio erweitern jetzt ihre Produktpalette mit einem kleinen Subwoofer, dem A125-M, das die Bandbreite ihrer Monitore bis auf 28 Hz verlängern soll. Alle PSI-Audio-Monitore haben einen Roll-off, der niedrige Frequenzen um bis zu 10 dB reduziert. Ihre Subwoofer sind so konzipiert, dass sie die Häufigkeit eines beliebigen PSI-Audio-Monitors nahtlos erweitern können. Das bedeutet, dass die Monitore mit Roll- und Subwoofern perfekt in Phase sind und dass der gesamte Frequenzgang flach ist. Die SPL des A125-M ist für die Arbeit mit den kleineren Monitoren von PSI Audio wie A14-M, A17- M (siehe Foto) oder sogar die A21-M. Zwei von ihnen werden auch in Stereo mit den größeren Modellen wie A21-M und A25-M arbeiten.

Features:

  • Eingebautes Anti-Resonanz-System in einem double box cabinet
  • Klasse G Niedertemperaturverstärkerstufe
  • Verstärkereinheit akustisch vom Lautsprechergehäuse abgekoppelt
  • Echt symmetrischer Eingang mit Ausgängen für Satellitensysteme
  • Schutzschaltungen mit Überlastanzeige
  • Konzipiert für Stereo- und Mehrkanalüberwachung
  • Phasen- und Amplitudenreaktion kompatibel zu allen PSI Audio Monitoren
  • AOI-Technologie
  • CPR-Technologie
  • PSC-Technologie
  • 320mm x 480mm x 385mm
  • 21 kg

UVP inkl. MwSt. CHF 2’434.10 (Stückpreis rote Version)